Barkhausen Institut

Karriere

Sie wollen mit uns arbeiten?

Das Barkhausen Institut ist das deutsche IoT-Institut. Wir forschen an hochmodernen vernetzten Technologien und zeigen deren Anwendung in der Gesellschaft von morgen. Sie wollen uns helfen, eine sichere und flexible IoT-Plattform aufzubauen, die in der Lage ist, einfach alles in etwas Verbundenes zu verwandeln? Wir sind immer auf der Suche nach talentierten Mitarbeitern, die unser Team in Dresden verstärken.

Wir suchen Sie!

Gruppenleitung „Scalable Computing Hardware“ (m/w/d)

Die Aufgaben umfassen:

  • Wissenschaftliche Leitung der Forschungsgruppe „Scalable Computing Hardware“ und Entwicklung von international wettbewerbsfähigen Forschungsthemen
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Forschungsgruppen am Barkhausen Institut und anderen Hochschulen und Forschungseinrichtungen
  • Drittmittelakquise zum Ausbau der Forschungsgruppe
  • Veröffentlichung von Forschungsergebnissen

Wir erwarten:

  • Überdurchschnittlichen Hochschulabschluss sowie Promotion im Bereich Elektrotechnik oder vergleichbar
  • Hervorragende Kenntnisse mit digitalen Hardwaredesign und Prozessorarchitekturen
  • Erfahrungen mit Hardwarebeschreibungssprachen und hardwarenaher Softwareprogrammierung
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeit (schriftlich und mündlich) in englischer Sprache
  • Eine integrative und kooperative Persönlichkeit mit exzellenten sozialen und kommunikativen Fähigkeiten
  • Kenntnisse und Erfahrungen mit der Beantragung (europäischer) Fördermittel sowie in der Zusammenarbeit mit Industriepartnern sind von Vorteil

Bewerbungsprozess: Die Bewerbung sollte enthalten: Motivationsschreiben, Lebenslauf, Kopie der Abschlüsse und Zusammenfassung der Dissertation. Bewerbungen von Frauen sind besonders willkommen. Vollständige Unterlagen nehmen wir nur als ein PDF-Dokument per E-Mail an careers@barkhauseninstitut.org entgegen. Bewerbungen die andere Dateiformate enthalten (z. Bsp. Word, Excel) werden im Auswahlverfahren nicht berücksichtigt.

Security & Privacy Researcher (m/w/d)

We expect the following:

  • Above-average MSc/Diploma or PhD degree in areas related to our research focus (Computer Science with special focus on IT-security & privacy) from renowned universities
  • Good communication and writing skills in English
  • An integrative and cooperative personality with excellent communication and social skills
  • Excellent knowledge in the fields of IT-security and privacy-enhancing technologies with special focus on Internet of Things, Cloud Computing (especially Edge Clouds) and 5G
  • Prior experience regarding theoretical analysis of privacy properties as well as formal security proofs would be highly appreciated
  • Knowledge or even research experience in the field of privacy-respecting artificial intelligence / big data processing will be very valuable
  • A candidate with prior research experience in designing and developing solutions in the field of IT-security and privacy enhancing technologies will be preferred

You will join a team of enthusiastic scientists who creatively pursue our research agenda. Your responsibilities will include:

  • Design and development of tailored security and privacy solutions for specific use-cases and application domains
  • Creation of more general frameworks and models for enabling security and privacy in the domain of Internet of Things
  • Analysis and evaluation of existing security and privacy solutions
  • Participation in writing project proposals, project management and creating project deliverables

Application Procedure: Your application should include: motivation letter, CV, copy of university degree certificate, short summary of Master or PhD thesis. Applications from women are particularly welcome. We only accept complete documents as one single PDF document by e-mail to careers@barkhauseninstitut.org. Applications that contain other file formats (e.g. Word, Excel) will not be considered in the selection process.

Research Associate: Hardware Security (m/f/d)

The group Scalable Computing Hardware is developing a secure and dependable multiprocessor system-on-chip (MPSoC) to establish a hardware platform for applications in the area of the Internet of Things (IoT).

We are looking for a Research Associate for Hardware Security (m/f/d) to creatively pursue our research agenda. Besides sharing your unique ideas, you will work at the hardware implementation and support us at the MPSoC design process.

Your responsibilities:

  • Design and development of secure hardware solutions for specific use cases and applications
  • HDL simulation and verification including embedded software programming
  • Support of FPGA prototyping and SoC design projects through tape-out
  • Participation in writing research publications and project deliverables

Your profile:

  • Above-average MSc/Diploma or PhD degree in areas related to our research focus (Electrical/Computer Engineering) from renowned universities
  • Good communication and writing skills in English
  • An integrative and cooperative personality with excellent communication and social skills
  • Good programming skills in C/C++, Python, Verilog/VHDL
  • Knowledge of processor systems and instruction set architectures
  • Work experience with SoC design flow including software tools

What we provide

  • An open and creative team
  • Agile working hours and workflows
  • Cross-disciplinary projects
  • Work on future technologies
  • Flat hierarchies for your ideas and flexible teams

If you have passion for new technologies and the desire to develop the connected world of tomorrow with us, we are looking for you.

Application Procedure: Your application should include: motivation letter, CV, copy of university degree certificate, short summary of Master/PhD thesis. Applications from women are particularly welcome. We only accept complete documents as one single PDF document by e-mail to careers@barkhauseninstitut.org. Applications that contain other file formats (e.g. Word, Excel) will not be considered in the selection process.

System and Embedded Developer (m/f/d)

The Connected Robotics Lab merges the results of our research and strives to build compelling demos and visualizations. We aim at showcasing 5G and IoT technologies in realistic real-world applications. With a very flat hierarchy as well as an agile team we provide the perfect environment for you to bring in your ideas. We value communication and teamwork to accomplish our ambitious goals together.

We are looking for an System and Embedded Developer(m/f/d) to bring these ideas to life together with us. Besides an engineer with good coding skills we seek someone who participates in the whole development process and shares their unique ideas.

What you will do

  • Design and develop embedded devices firmware (ARM, AVR),
  • Develop system programs, networking components and Linux drivers,
  • Test and integrate microcontroller peripherals,
  • Develop automatic firmware and system testing facilities,
  • Develop configuration tools for our demonstrations,
  • Design and implement monitoring and control components.

Your Profile

  • University Degree or professional education in appropriate field,
  • Advanced knowledge in C++, Python,
  • Knowledge of hardware abstraction layers, Linux system architecture, the IP stack and microcontrollers,
  • Work experience in software architecture, automated testing, continuous integration and version control (Git),
  • Experience with electronics, wireless communication protocols and visual design are advantageous,
  • Very good communication skills in English or German.

What we provide

  • An open and creative team
  • Agile working hours and workflows
  • Cross-disciplinary projects
  • Work on future technologies
  • Flat hierarchies for your ideas and flexible teams

If you have passion for new technologies and the desire to develop the connected world of tomorrow with us, we are looking for you.

Application Procedure: Your application should include: motivation letter, CV, copy of university degree certificate, short summary of Master/PhD thesis. Applications from women are particularly welcome. We only accept complete documents as one single PDF document by e-mail to careers@barkhauseninstitut.org. Applications that contain other file formats (e.g. Word, Excel) will not be considered in the selection process. Please reference EMBEDDED-2020 in the subject line. Informal inquiries can also be submitted to the same address.

Freiwilliges Soziales Jahr in der Wissenschaft

Ab dem 1.09.2020 bietet das Barkhausen Institut eine Stelle (m/w/d) für ein Freiwilliges Soziales Jahr in Wissenschaft Technik und Nachhaltigkeit (FJN) an. Du erhältst die Gelegenheit 12 Monate lang unser Forschungsinstitut kennenzulernen. Dabei wirst du das Labor für vernetzte Robotik unterstützen und Aktivitäten des Schülerlabors mitaufbauen. Begleitet wird das FJN durch die ijgd, welche dir im Laufe des Freiwilligenjahres 25 Seminartage zur Fortbildung anbietet.

Aufgaben:

  • Im Rahmen des Schülerlabors: Unterstützung beim Kontaktaufbau mit Oberschulen, Berufsschulen und Gymnasien in und außerhalb von Dresden, Unterstützung bei der Entwicklung und Durchführung von Schulangeboten
  • Im Rahmen des Labors für vernetzte Robotik: Mitwirken beim Erstellen und Testen von Lernangeboten im Bereich Elektronik, Robotik und Programmierung; Mitwirken bei der Entwicklung von elektronischen Demonstrator- und Laborkomponenten
  • Recherche für die Konzeption von Angeboten mit gesellschaftlichem Bezug wie Umwelt und Nachhaltigkeit
  • Hilfe bei der Betreuung von Schülerpraktika im Haus sowie Dokumentation
  • Einblicke in die Organisation und Dokumentation von Veranstaltungen
  • Schwerpunktlegung kann je nach Interessen/Kompetenzen auf dem Lernlabor oder den Laboraktivitäten liegen

Deine Interessen und Fähigkeiten:

  • Interesse an technischen Fragestellungen (Elektrotechnik, Informatik, Physik)
  • Interesse an gesellschaftlichen Themen und Debatten
  • Interesse an der Vermittlung von Wissen an Kinder/Jugendliche/Erwachsene
  • Kenntnisse in Word, Excel, Powerpoint sowie Führerschein wären von Vorteil, sind aber keine Voraussetzung

Bewerbungsprozess: Motivationsschreiben und Lebenslauf an careers@barkhauseninstitut.org. Vollständige Unterlagen nehmen wir nur als ein PDF-Dokument entgegen. Bewerbungen die andere Dateiformate enthalten (z. Bsp. Word, Excel) werden im Auswahlverfahren nicht berücksichtigt.

Studentische Hilfskraft "Realtime Wireless Connectivity Development" (m/w/d)

Das Barkhausen Institut erforscht neueste digitale Kommunikations-Technologien und zeigt deren Anwendung in der Gesellschaft von morgen. Unser Ziel ist der Aufbau einer sicheren, flexiblen und zuverlässigen IoT-Plattform, um Geräte mit drahtlosen Kommunikationsfähigkeiten auszustatten. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine  

Studentische Hilfskraft (m/w/d) für Realtime Wireless Connectivity Development

für unser Connected Robotics Labor. Das Connected Robotics Labor ist Teil des Barkhausen Instituts, einem neu gegründeten Forschungsinstitut. Wir bauen Showcases für Technologieprototypen mit Wow-Effekt. Unsere Themen sind Ultra Low Latency, Security & Privacy im Kontext des Internets der Dinge (IoT).

Das Projekt

Einer unserer Arbeitsbereiche ist Realtime Wireless Connectivity im Kontext des autonomen Fahrens und IoT. Wir entwickeln, realisieren und setzen ein Kommunikationssystem ein, das den „ultra-low latency“ und „high-reliability“ Anforderungen standhält.

Deine Aufgaben

  • Unterstützung bei der Entwicklung des Realtime Wireless Kommunikationssystems
  • Erstellung von Simulationsmodellen (Python)
  • Durchführung von Messungen und Auswertung der Messergebnisse
  • 2 Arbeitseinsätze pro Woche vor Ort (in unserem Labor oder Büro)

Deine Fähigkeiten

  • Studium der Informatik, Elektrotechnik oder vergleichbar
  • Programmierkenntnisse in Python
  • Basiswissen im Bereich Nachrichtentechnik
  • C++ Kenntnisse von Vorteil

Arbeiten mit uns

  • dynamische und agile Arbeitsweise
  • campusnah
  • Einblick in State of the Art der Echtzeitkommunikation

Bewerbungsprozess

  • kurzes Motivationsschreiben und Lebenslauf an careers@barkhauseninstitut.org. Vollständige Unterlagen nehmen wir nur als ein PDF-Dokument entgegen. Bewerbungen die andere Dateiformate enthalten (z. Bsp. Word, Excel) werden im Auswahlverfahren nicht berücksichtigt.

Student Assistant (m/f/d) for Multiple Antenna System Design

The Barkhausen Institute researches the latest communication technologies and demonstrates their application in the society of tomorrow. Our goal is to build a secure, flexible and reliable IoT platform to equip devices with wireless communication capabilities. At the earliest possible date we are looking for a

Student Assistant (m/f/d) for Multiple Antenna System Design

The Project

The student will investigate how better designed antennas using metamaterials can improve the system-level performance of wireless communication systems.

Your tasks

  • Support in the development of the multiple antenna communication system boosted by metamaterials
  • Creation of simulation models (Python)
  • Performance of measurements and evaluation of the measurement results

Your skills

  • Study of computer science, electrical engineering or comparable
  • Programming knowledge in Python
  • Basic knowledge in the field of communications engineering

Your benefits

  • Dynamic and agile work
  • Close to campus
  • Insight into the state of the art of real-time communication

Application procedure: Short letter of motivation and curriculum vitae to careers@barkhauseninstitut.org. We only accept complete documents as one single PDF document. Applications that contain other file formats (e.g. Word, Excel) will not be considered in the selection process.

 

Wir empfehlen gute Bewerberinnen und Bewerber an unsere Partner der Communitys des Empfehlungsbund.de.

 

Hinweise zum Datenschutz

Ihre in den Bewerbungsunterlagen enthaltenen bzw. ggf. im Bewerbungsgespräch erlangten personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Zwecke des Auswahlverfahrens für diese hier ausgeschriebene Stelle verarbeitet. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist § 11 Abs. 1 Sächsisches Datenschutzdurchführungsgesetz i. V. m. EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO). Die Bewerbungsunterlagen werden zur Wahrung der Einspruchsrechte für 6 Monate nach Beendigung des Einstellungsvorganges gespeichert und danach gelöscht bzw. datenschutzgerecht vernichtet. Die Einwilligung kann verweigert oder mit Wirkung auf die Zukunft ohne Angabe von Gründen widerrufen werden. In diesen Fällen ist eine Bearbeitung der Bewerbung durch das Barkhausen Institut und damit eine Berücksichtigung im Bewerbungsverfahren nicht oder nicht mehr möglich. Sie haben das Recht, Auskunft zu den zu ihrer Person verarbeiteten Daten sowie die eventuellen Empfänger/innen einer Datenübermittlung zu erhalten. Eine Antwort dazu muss mit einer Frist von vier Wochen nach Eingang des Auskunftsersuchens erfolgen. Darüber hinaus haben Sie das Recht, sich jederzeit an den Datenschutzbeauftragten des Barkhausen Instituts oder auch an die Aufsichtsbehörde für den Datenschutz (Sächsischer Datenschutzbeauftragte) zu wenden. Für mehr Informationen verweisen wie auf unsere ausführlichen Datenschutzbestimmungen