Barkhausen Institut

Karriere

Sie wollen mit uns arbeiten?

Das Barkhausen Institut ist das deutsche IoT-Institut. Wir forschen an hochmodernen vernetzten Technologien und zeigen deren Anwendung in der Gesellschaft von morgen. Sie wollen uns helfen, eine sichere und flexible IoT-Plattform aufzubauen, die in der Lage ist, einfach alles in etwas Verbundenes zu verwandeln? Wir sind immer auf der Suche nach talentierten Mitarbeitern, die unser Team verstärken.

Wir suchen Sie!

Gruppenleitung „Scalable Computing Hardware“ (m/w/d)

Die Aufgaben umfassen:

  • Wissenschaftliche Leitung der Forschungsgruppe „Scalable Computing Hardware“ und Entwicklung von international wettbewerbsfähigen Forschungsthemen
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Forschungsgruppen am Barkhausen Institut und anderen Hochschulen und Forschungseinrichtungen
  • Drittmittelakquise zum Ausbau der Forschungsgruppe
  • Veröffentlichung von Forschungsergebnissen

Wir erwarten:

  • Überdurchschnittlichen Hochschulabschluss sowie Promotion im Bereich Elektrotechnik oder vergleichbar
  • Hervorragende Kenntnisse mit digitalen Hardwaredesign und Prozessorarchitekturen
  • Erfahrungen mit Hardwarebeschreibungssprachen und hardwarenaher Softwareprogrammierung
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeit (schriftlich und mündlich) in englischer Sprache
  • Eine integrative und kooperative Persönlichkeit mit exzellenten sozialen und kommunikativen Fähigkeiten
  • Kenntnisse und Erfahrungen mit der Beantragung (europäischer) Fördermittel sowie in der Zusammenarbeit mit Industriepartnern sind von Vorteil

Bewerbungsprozess: Die Bewerbung sollte enthalten: Motivationsschreiben, Lebenslauf, Kopie der Abschlüsse und Zusammenfassung der Dissertation. Bewerbungen von Frauen sind besonders willkommen. Vollständige Unterlagen nehmen wir als ein PDF-Dokument per E-Mail an careers@barkhauseninstitut.org entgegen.

Research Associates (m/f/d)

We offer several positions in the following fields:

  • RF Design Enablement
  • Wireless Connectivity
  • ASIC implementation and scalable hardware & software development
  • Distributed IOT server architecture and Mobile Edge Cloud
  • Secure Operating Systems

We aim at attracting the best talents in their respective research fields and expect the following:

  • Above-average MSc or PhD degrees in areas related to our research focus (Electrical/Computer Engineering) from renowned universities
  • good communication and writing skills in English,
  • an integrative and cooperative personality with excellent communication and social skills.

Candidates’ field of expertise should match one of the fields

  • RF Design Enablement: Strong technical knowledge and preferably research experience in RF passive circuit (e.g. antenna arrays, couplers, power splitters) design and characterization in standard substrates; experience with 3D EM simulation tools. Candidates with additional experience in silicon-based RF active circuit/module design will be preferred.
  • Wireless Connectivity:  Strong technical knowledge in communications and coding theory, particularly in wireless communications PHY/MAC; Familiarity with 3GPP and IEEE 802.11 standards; Knowledge in one of the following research topics desirable: PHY security, spectrum sensing, URLLC; Experience with the development of simulation software for communications; programming skills in one or more of the following: Python, Matlab, C++
  • ASIC implementation/scalable hardware & software development: Experience with complete ASIC implementation flow with focus on one or multiple of the following – RTL synthesis, DFT insertion, design planning, physical optimization, timing analysis / closure, and design integrity checking through tape-outs with IC design software tools (Cadence, Synopsys)
  • Distributed IOT server architecture and Mobile Edge Cloud: Experience with device connectivity to the cloud; strong understanding of security across device, connectivity, cloud and user access; strong background in programming languages
  • Secure OS: Experience in developing operating systems (OS) and device drivers, preferably in a microkernel context; strong knowledge of OS concepts and low-level programming in C/C++/assembly language; strong understanding of security concepts and system architectures

You will join a team of enthusiastic scientists who creatively pursue our research agenda

Application Procedure: Your application should include: motivation letter, CV, copy of university degree certificate, short summary of Master/PhD thesis. Applications from women are particularly welcome. Complete applications should be submitted by e-mail as a single PDF document to careers@barkhauseninstitut.org. Informal inquiries can also be submitted to the same address.

RF Hardware Engineer (m/f/d)

We expect the following

  • Above-average MSc/Diploma degrees in areas related to our research focus (Electrical/Computer Engineering) from renowned universities.
  • Good communication and writing skills in English.
  • An integrative and cooperative personality with excellent communication and social skills.
  • Technical knowledge about how electrical circuits and components work.
  • Prior experience with electrical-design-automation (EDA) tools.
  • Candidate with prior board-design or analog circuit layout experience will be preferred.

You will join a team of enthusiastic scientists who creatively pursue our research agenda. Your responsibilities will include

  • Architect layout plans for analog and mixed signal boards in multi-layer package
  • Perform multi-layer module/board layouts for integrated systems
  • Implementation and optimization of layouts of analog circuits in silicon-based process

Training to perform above tasks will be given as needed.

Application Procedure: Your application should include: motivation letter, CV, copy of university degree certificate, short summary of Master thesis. Applications from women are particularly welcome. Complete applications should be submitted by e-mail as a single PDF document to careers@barkhauseninstitut.org. Informal inquiries can also be submitted to the same address.

Security & Privacy Researcher (m/w/d)

We expect the following:

  • Above-average MSc/Diploma or PhD degree in areas related to our research focus (Computer Science with special focus on IT-security & privacy) from renowned universities
  • Good communication and writing skills in English
  • An integrative and cooperative personality with excellent communication and social skills
  • Excellent knowledge in the fields of IT-security and privacy-enhancing technologies with special focus on Internet of Things, Cloud Computing (especially Edge Clouds) and 5G
  • Prior experience regarding theoretical analysis of privacy properties as well as formal security proofs would be highly appreciated
  • Knowledge or even research experience in the field of privacy-respecting artificial intelligence / big data processing will be very valuable
  • A candidate with prior research experience in designing and developing solutions in the field of IT-security and privacy enhancing technologies will be preferred

You will join a team of enthusiastic scientists who creatively pursue our research agenda. Your responsibilities will include:

  • Design and development of tailored security and privacy solutions for specific use-cases and application domains
  • Creation of more general frameworks and models for enabling security and privacy in the domain of Internet of Things
  • Analysis and evaluation of existing security and privacy solutions
  • Participation in writing project proposals, project management and creating project deliverables

Application Procedure: Your application should include: motivation letter, CV, copy of university degree certificate, short summary of Master or PhD thesis. Applications from women are particularly welcome. Complete applications should be submitted by e-mail as a single PDF document to careers@barkhauseninstitut.org. Informal inquiries can also be submitted to the same address.

Digital IC Design Engineer (m/f/d)

We expect the following:

  • Above-average MSc/Diploma degrees in areas related to our research focus (Electrical/Computer Engineering) from renowned universities.
  • Good communication and writing skills in English.
  • An integrative and cooperative personality with excellent communication and social skills.
  • Knowledge in programming with C/C++, Python, Verilog/VHDL.
  • Experience of SoC design flow including software tools from Cadence and Synopsys.

You will join a team of enthusiastic scientists who creatively pursue our research agenda. Your responsibilities will include

  • Design and development of digital hardware for ASIC and FPGA implementations
  • HDL simulation and verification including embedded software programming
  • Support of SoC design projects through tape-out with focus on one or multiple of the following: RTL synthesis, DFT insertion, verification/testing, design planning, physical optimization, timing analysis/closure, design integrity checking

(Training to perform above tasks will be given as needed)

Application Procedure: Your application should include: motivation letter, CV, copy of university degree certificate, short summary of Master thesis. Applications from women are particularly welcome. Complete applications should be submitted by e-mail as a single PDF document to careers@barkhauseninstitut.org. Informal inquiries can also be submitted to the same address.

Studentische Hilfskraft "Realtime Wireless Connectivity Development" (m/w/d)

Das Barkhausen Institut erforscht neueste digitale Kommunikations-Technologien und zeigt deren Anwendung in der Gesellschaft von morgen. Unser Ziel ist der Aufbau einer sicheren, flexiblen und zuverlässigen IoT-Plattform, um Geräte mit drahtlosen Kommunikationsfähigkeiten auszustatten. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine  

Studentische Hilfskraft (m/w/d) für Realtime Wireless Connectivity Development

für unser Connected Robotics Labor. Das Connected Robotics Labor ist Teil des Barkhausen Instituts, einem neu gegründeten Forschungsinstitut. Wir bauen Showcases für Technologieprototypen mit Wow-Effekt. Unsere Themen sind Ultra Low Latency, Security & Privacy im Kontext des Internets der Dinge (IoT).

Das Projekt

Einer unserer Arbeitsbereiche ist Realtime Wireless Connectivity im Kontext des autonomen Fahrens und IoT. Wir entwickeln, realisieren und setzen ein Kommunikationssystem ein, das den „ultra-low latency“ und „high-reliability“ Anforderungen standhält.

Deine Aufgaben

  • Unterstützung bei der Entwicklung des Realtime Wireless Kommunikationssystems
  • Erstellung von Simulationsmodellen (Python)
  • Durchführung von Messungen und Auswertung der Messergebnisse

Deine Fähigkeiten

  • Studium der Informatik, Elektrotechnik oder vergleichbar
  • Programmierkenntnisse in Python
  • Basiswissen im Bereich Nachrichtentechnik
  • C++ Kenntnisse von Vorteil

Arbeiten mit uns

  • dynamische und agile Arbeitsweise
  • campusnah
  • Einblick in State of the Art der Echtzeitkommunikation

Bewerbungsprozess

  • kurzes Motivationsschreiben und Lebenslauf an careers@barkhauseninstitut.org

Studentische Hilfskraft Elektronische Bastelarbeiten und Microcontrollerprogrammierung (m/w/d)

Das Barkhausen Institut ist ein unabhängiges Forschungsinstitut mit dem Ziel die Technologie für das Internet der Dinge zu verbessern. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine

Studentische Hilfskraft für Elektronische Bastelarbeiten und Microcontrollerprogrammierung (m/w/d)

Das Connected Robotics Lab ist Teil des Barkhausen Instituts und wir bauen Showcases für Technologieprototypen mit Wow-Effekt. Unsere Themen sind Ultra Low Latency, Security & Privacy im Kontext des Internets der Dinge (IoT).  

Aufgabe:

Wir suchen ambitionierte Hobbybastler/innen, die uns bei Aufbau und Inbetriebnahme verschiedener elektronischer Mini-Projekte unterstützen. Hierfür sollen bekannte Microcontroller wie Raspberry Pi, Arduino, NodeMCU/ESP8266 zum Einsatz kommen, um unsere Laborinfrastruktur zu automatisieren und Komponenten für kommende Prototypen zu entwickeln. Beispiele aus dem Aufgabenbereich sind:

  • Netzwerkanbindung eines 3D-Druckers durch Raspberry Pi 
  • Entwicklung und Inbetriebnahme einer Fernsteuerung für ein digitales Dämpfungsglied 
  • Aufbau und Inbetriebnahme verschiedener Robotikprojekte für Arduino 
  • Aufbau rudimentärer IoT-Geräte und Integration in ein vorhandenes Testbed 
  • Design und Implementierung eines fernsteuerbaren und programmierbaren LED-Streifens

Das bringst du mit:

  • Studium der Informatik, Elektrotechnik oder vergleichbar
  • Erfahrung im Umgang mit elektronischen Schaltungen
  • Erfahrung im Umgang mit Microcontrollern wie z. B. Arduino 
  • Programmierkenntnisse in Python und Microcontroller-C++
  • Optimal: Erfahrung mit der Umsetzung elektronischer Projekte zuhause

Das wird dich erwarten:

  • dynamische und agile Arbeitsweise 
  • Einblick in State of Art Echtzeitkommunikation 
  • flexible Arbeitszeiten für die Vereinbarkeit mit dem Studium

Kurzes Motivationsschreiben und Lebenslauf bitte an careers@barkhauseninstitut.org

Studentische Hilfskraft (m/w/d) für HW Entwicklung in FPGAs

Das Barkhausen Institut erforscht neueste digitale Kommunikationstechnologien und zeigt deren Anwendung in der Gesellschaft von morgen. Unser Ziel ist der Aufbau einer sicheren, flexiblen und zuverlässigen IoT-Plattform, um Geräte mit drahtlosen Kommunikationsfähigkeiten auszustatten. Ab Februar 2020 suchen wir eine  

Studentische Hilfskraft (m/w/d) für HW Entwicklung in FPGAs

für die Forschungsgruppe Scalable Computing Hardware. Wir entwickeln Hardware für eine skalierbare und sichere Prozessorplattform für Anwendungen aus dem Bereich des Internets der Dinge (IoT).

Das Projekt

Wir untersuchen Sicherheitskonzepte in skalierbaren Prozessorplattformen (MPSoC), um Anwendungen voneinander zu isolieren und den Einfluss von nicht vertrauenswürdigen Hardwarekomponenten und Schadsoftware zu minimieren. Für den Aufbau einer Evaluierungs- und Testplattform wird das MPSoC als Prototyp auf einem FPGA implementiert

Deine Aufgaben

  • Entwicklung sicherer MPSoC-Schnittstellen
  • HDL Simulation und Verifikation
  • Auswerten und Testen mit Xilinx FPGAs

Deine Fähigkeiten

  • Studium der Informatik, Elektrotechnik oder vergleichbar
  • Programmierkenntnisse in Verilog/VHDL und Python
  • Basiswissen zur FPGA Entwicklung, Simulation, Synthese
  • Kenntnisse mit Linux und hardwarenaher Softwareprogrammierung von Vorteil

Arbeiten mit uns

  • Dynamische und agile Arbeitsweise
  • Campusnah
  • Arbeiten mit modernen HW/SW Tools

Bewerbungsprozess: Lebenslauf und aktuelle Notenübersicht an careers@barkhauseninstitut.org

 

Wir empfehlen gute Bewerberinnen und Bewerber an unsere Partner der Communitys des Empfehlungsbund.de.