Skip Navigation

Barkhausen Institut

Die interaktive IoT-Welt

Klicken Sie auf das Bild und tauchen Sie ein in die Welt des Internets der Dinge

null

Realisation: Barkhausen Institut und intolight   Zeichnung: Robert Richter

Wie digital ist unser Alltag? Zu Hause mit dem Tablet, in der Schule mit digitalen Angeboten oder auf Reisen mit Navigations-Apps - viele von uns können sich ein Leben ohne Kommunikation über das Internet kaum noch vorstellen.

Doch heute kommunizieren nicht nur Menschen über das Internet, sondern auch Geräte untereinander. Weltweit verfügen bereits eine Milliarden Geräte über kleine eingebettete Computer, die Informationen aus der Umwelt aufnehmen, analysieren und dann eigenständig darauf reagieren können. Diese Geräte gehören zum "Internet der Dinge", kurz: IoT (Internet of Things). IoT-Systeme können unter anderem eingesetzt werden, um den Klimaschutz zu verbessern, alten Menschen in ihrem Alltag zu helfen oder den Verkehr in wachsenden Großstädten zu steuern. Doch jede neue Anwendung des IoT stellt auch den Datenschutz und die Datensicherheit vor neue Herausforderungen. Das Barkhausen Institut forscht an sicheren und zuverlässigen IoT-Systemen, die unsere Privatsphäre schützen. Dieses interaktive Panorama soll nicht nur informieren, sondern auch den gesellschaftlichen Diskurs über die Chancen und Herausforderungen von IoT anregen.