Barkhausen InstitutBarkhausen Institut

Zuverlässigkeit für das taktile Internet der Dinge

Unser Forschungsinstitut wurde 2017 in Dresden, Sachsen, gegründet. Es bringt Forscher*innen mit unterschiedlichen wissenschaftlichem Hintergründen aus der ganzen Welt zusammen. Wir entwickeln neuartige Technologien mit dem Ziel, die Verlässlichkeit von IoT-Systemen (Internet der Dinge) zu erhöhen, wozu auch die Gewährleistung von Verfügbarkeit, Integrität und Vertraulichkeit gehört. Damit schaffen wir die Grundlage für ein vertrauenswürdiges IoT, welches eine Basis für eine zukünftige "digitale Demokratie" darstellt. Deshalb spielt neben der wissenschaftlichen Forschung die Wissenschaftskommunikation eine wichtige Rolle in der täglichen Arbeit des Barkhausen Instituts.

Wir nehmen an dem Programm JUNIORDOKTOR teil!

Hier geht es zu unserem Angebot für das Schujahr 2020/2021

Aktuelle News

25.09.2020 | BI nimmt am IEEE 5G Online Summit teil

Das Barkhausen Institut nimmt vom 29.09. bis 1.10.2020 am IEEE 5G Online-Summit teil und präsentiert die Arbeitsweise des Connected Robotics Labors. Eine Anmeldung ist kostenfrei möglich auf der Website des Summits.

Mehr lesen

11.09.2020 | Eröffnung der Ausstellung Schaufenster der Forschung

Ab dem 12. September 2020 zeigen die Technischen Sammlungen Spitzenforschung aus Dresden. Eine Ausstellung in Kooperation mit dem Barkhausen Institut und dem Exzellenzcluster "Komplexität und Topologie in Quantenmaterialien" (ct.qmat) sowie DRESDEN-concept und der Landeshauptstadt Dresden.

Mehr lesen

31.07.2020 | BI-Diskurs 2 zur Corona App

Die Diskussion um die Corona-Warn-App führte in den vergangenen Wochen häufiger zu der Frage, inwieweit wir den Herstellern der Betriebssysteme unsere Smartphones vertrauen können. Diese berechtigte Frage nehmen wir zum Anlass, um in einem kurzen Comic auf die Rolle der App einerseits und die Rolle von Betriebssystem und Hardware sowie deren Hersteller andererseits einzugehen.

Mehr lesen